Bei Botox oder Botulinumtoxin handelt es sich um einen Wirkstoff, der die neuromuskuläre Reizübertragung hemmt und somit Kernkompetenz der Fachdisziplin der Neurologie darstellt. Die Anwendungsgebiete von Botox sind multipel, ich biete in meiner Praxis eine solche Botox Therapie aus ästhetischen Gründen zur Faltenreduktion, etwa von Krähenfüßen, Zornesfalten oder im Bereich der Halsregion an, des weiteren jedoch auch zur Migränetherapie wie auch zur Behandlung einer vermehrten Schweißneigung - etwa im Bereich der Achselhöhlen (sogenannte Hyperhidrosis).

© 2019 by Roland Gertschnig. Proudly created with Wix.com